ReferenzenDienstleistungenÜber UnsBlog
Referenzen

6 Gründe für (Schweizer) Holz

Mit der Nutzung von Schweizer Holz entscheiden Sie sich für Nachhaltigkeit und bauen für die Zukunft.

1. Holz trägt zum Klimaschutz bei

Holz ist ein natürlicher Rohstoff und eine erneuerbare Energiequelle, deren Verwendung zum Klimaschutz beiträgt. Jeder Baum nimmt Kohlendioxid aus der Luft auf, baut mit dem Kohlenstoff Holz auf und gibt uns Sauerstoff zurück. Der aus der Luft gezogene Kohlenstoff bleibt im Baum genauso wie im geernteten Holz für Häuser, Innenausbauten oder Möbel, gebunden. Beim Bau eines Einfamilienhauses aus Schweizer Holz werden etwa 40 Tonnen CO2 gebunden – so viel, wie ein Schweizer in fünf Jahren emittiert. Nicht nur der Wald hilft also dem Klima, sondern auch das Bauen und Wohnen mit Holz ist ein aktiver Klimaschutz.

2. Holz fördert die Wohngesundheit

Holz schafft nicht nur eine angenehme Wohnatmosphäre, sondern wirkt sich auch positiv auf das Raumklima aus. Der natürliche Rohstoff sorgt für einen konstanten Feuchtigkeitsausgleich mit der Umgebung und durch die gute Dämmung für angenehme Raumtemperaturen zu jeder Jahreszeit.

3. Holz ist dauerhaft

Witterung und Alterung können das Erscheinungsbild einer Holzfassade verändern, aber richtig konstruiert und gepflegt, halten Bauten aus Holz sehr lange. Zudem lässt sich Holz ideal mit anderen Materialien kombinieren und ist vergleichsweise günstig hinsichtlich der Unterhaltskosten.

4. Schweizer Holz zeugt von Qualität

In der Schweiz werden Wälder hinsichtlich Umweltschonung und Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau bewirtschaftet. Kaum ein anderes Land hat strengere Waldgesetze. Ausgebildete Fachpersonen pflegen und verarbeiten das Holz auf professionelle Art und Weise, so dass eine hohe Qualität sichergestellt ist.

5. Schweizer Holz ist energieeffizient

Holz ist allein aufgrund seiner Materialeigenschaften besonders für die Umsetzung energieeffizienter Bauten geeignet. Es können vergleichsweise leicht sehr gute Energiewerte erzielt werden. Bereits die Ernte, aber auch die Verarbeitung von Schweizer Holz erfolgen sehr energiearm. Einheimisches Holz muss zudem nicht weit transportiert werden, was sich ebenfalls positiv auf den Energieverbrauch auswirkt. Gerade im Bereich der energetischen Sanierung können mit Holz bemerkenswerte Ergebnisse erzielt werden.

6. Schweizer Holz stärkt die Region

Die Nutzung von Schweizer Holz sorgt dafür, dass die Verarbeitung vom Wald bis zum fertigen Holzhaus vor Ort erhalten bleibt und Arbeitsplätze in der Region weiter gesichert sind.

Jura Holzbau ist mit dem Schweizer Holz-Label zertifiziert

Wir setzen uns für Regionalität, Natur und Nachhaltigkeit ein. Deshalb ist unser Holz mit dem Label Schweizer Holz zertifiziert. Möchten Sie mit Schweizer Holz bauen? Dann nehmen Sie noch heute Kontakt auf.